FSV Offenbach
FSV OffenbachGG
FSV Offenbach

Gelungene Großveranstaltung

1.FCK gewinnt 7:1 gegen FK Pirmasens

Im vorletzten Testspiel vor Beginn der Meisterschaftsrunde gewann Kaiserslautern gegen den aus der Regionalliga abgestiegen FK Pirmasens recht deutlich nach einer guten Leistung mit 7:1 Toren. 1800 Zuschauer sahen bei hochsommerlichen Temperaturen im Queichtalstadion bereits vor der Pause vier Tore des FCK. Drei davon erzielte Osei Kwadwo, der in der letzten Saison an Großaspach ausgeliehen war. In der Pause wechselte Kaiserslautern komplett durch und so bekamen die zufriedenen Zuschauer 22 Spieler aus dem Kader zu sehen. Pech für Pirmasens, dass ihr Torhüter nach 20 Minuten nach einem Zusammenprall ins Krankenhaus gebracht werden musste. Nach dem Spielende kamen auch die Autogrammjäger auf ihre Kosten. Teammanager Roger Lutz lobte die hervorragende Organisation des FSV und den tollen Zustand des Rasens.

 .

Der FSV Offenbach bedankt sich bei:

 

Danke ! Danke ! Danke ! Danke ! Danke ! Danke !

 .

Für die tolle Mithilfe zum Gelingen des Auftritts des 1. FC Kaiserslautern in Offenbach bedankt sich die Vorstandschaft des FSV Offenbach bei:

-      dem Sportgeschäft Danner und dem Sportausrüster Uhlsport  für das Zustandekommen des Spiels

-      Vorstandsmitglied Fritz Blattmann mit seinen Helfern für die Getränke- und Essensversorgung der Zuschauer

-      Michael Wachler und sein Ordnerteam, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten

-      der Feuerwehr, die unter der Leitung von Oliver Siebert den Verkehr und die Einteilung der Parkplätze vor dem Stadion übernahm

-      Schatzmeister Klaus Müller und seine Mitstreiter an den Eingangskassen

-      den vielen Helfern die für den Auf- und Abbau zuständig waren

-      Platzwart Michael Nist und der Gemeinde Offenbach für den hervorragenden Zustand des Rasen im Queichtalstadion

-      Sacha Weidlich für die Organisation im Sportheim und Patrick Wallerrand für die Versorgung der Mannschaften nach dem Spiel

-      Stadionsprecher Karl-Heinz Eberle und Andreas Gensheimer für Mithilfe bei der Lautsprecheranlage

-      der Polizei und dem DRK Offenbach

-      der I. Mannschaft des FSV, die mit allen Spielern mithalfen

-      den ca. 2000 Zuschauern für ihr problemloses Verhalten und die tolle Stimmung im Stadion

-      und allen Anderen nicht genannten Helfern

 .

Danke ! Danke ! Danke ! Danke ! Danke ! Danke !

Die Mannschaften mit den F-Junioren des FSV Offenbach beim Einlaufen zum Spiel

Trainer Meier beim Autogrammschreiben vor dem Mannschaftsbus

Die Zusachauer auf der Gegenseite

Zuschauer am Sportheim

Die Zuschauer an den Versorgungsständen

Reinhold Lutz und Roger Lutz

Auch der Storch beobachtete das Spiel aufmerksam

Jaegerausbildung Germersheim

FSV 1920 Offenbach e.V. - Gustav-Heinemann-Str.6 - 76877 Offenbach

www.fsv-offenbach.de

Impressum

AVneunzig