FSV Offenbach
FSV OffenbachGG
FSV Offenbach

Mit einer starken Leistung holt der FSV ein 2:2 unentschieden beim Aufstiegskandidaten SV Rülzheim

26. Spieltag  Landesliga Ost 04.05.18
SV Rülzheim-FSV Offenbach 2:2 (1:1)

Gegen die favorisierte Heimmannschaft fand der FSV von Beginn an gut in die Partie. Rülzheim erarbeitete sich zwar eine leichte optische Überlegenheit war aber oft unpräzise und leistete sich viele Ballverluste. Hieraus entstanden immer wieder gefährliche Umschaltsituationen. Durch eine solche erzielte der FSV in der 14. Minute die Führung. Nach guter Vorarbeit von Mittenbühler, war es Henninger der aus 11m traf. Rülzheim war in der Folgezeit meist durch Standards gefährlich. Die Gäste blieben durch Konter immer gefährlich und stellten die Rülzheimerhintermannschaft immer wieder vor größere Probleme. Die größte Chance bis zur Halbzeit vergab Rudy, der leider nur die Latte traf. Nach einem langen Ball und einem Abstimmungsfehler in der Offenbacher Hintermannschaft kam Rülzheim mit dem Pausenpfiff zum glücklichen Ausgleich.

Anders als in Schifferstadt ging der FSV hochkonzentriert in die 2.Halbzeit. Rülzheim erhöhte den Druck ohne jedoch zu klaren Tormöglichkeiten zu kommen. Die Offenbacher verteidigten mit viel Einsatz, gutem Stellungsspiel und resoluter Zweikampfführung das Unentschieden und lauerten ihrerseits immer wieder auf die sich bietenden Konterchancen. Ein Abschluss von Evrard Mitte der Halbzeit verfehlte nur knapp das Tor. In der 79. Minute erzielte Rülzheim nach einem Pass in die Schnittstelle der Viererkette das 2:1. Der FSV steckte nicht auf und kam nur wenige Minuten nach der Führung zum verdienten Ausgleich. Rudy drang in den Strafraum ein und legte den Ball klug in den Rückraum zu Evrard ab, der sich die Chance nicht entgehen lies und trocken zum 2:2 vollstreckte. Im Anschluss daran entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Rülzheim warf so gut wie alles nach vorne und kam so auch noch zu 2 guten Torchancen. Auf der Gegenseite hatte aber auch der FSV noch gute Tormöglichkeiten um das Spiel für sich zu entscheien. Letztendlich blieb es beim leistungsgerechten Unentschieden.

Gegen den Meisterschaftsmitfavoriten zeigte der FSV einer sehr gute Leistung und lies sich auch von den Gegentreffern nie von seinem Weg abbringen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdienten sich die Offenbacher den Auswärtspunkt. Bereits am Dienstag steht das nächste Auswärtsspiel in Bodenheim an und es gilt die kleine Serie von nun 3 ungeschlagenen Auswärtsspielen auszubauen.

 

Jaegerausbildung Germersheim

FSV 1920 Offenbach e.V. - Gustav-Heinemann-Str.6 - 76877 Offenbach

www.fsv-offenbach.de

Impressum

AVneunzig