FSV Offenbach
FSV OffenbachGG
FSV Offenbach

Niederlage bei Südwest Ludwigshafen

6. Spieltag Landesliga Ost Gruppe Süd

Südwest Ludwigshafen - FSV Offenbach 1:0 (1:0)

Nach dem Pokalerfolg in Mutterstadt wollte der FSV weiter in der Erfolgsspur bleiben. Die Gäste waren in den ersten 20 Minuten das überlegene Team und brachten sich auch in einige gute Abschlusssituationen. Hier scheiterte man allerdings mehr am eigenen Unvermögen, als am Gegner. Danach kam der Tabellenletzte besser ins Spiel und auch zu Tormöglichkeiten. Nach einem Eckball erzielten sie die 1:0 Führung. Den Offenbachern fehlte in der Folge die zündende Idee, um die Defensive der Heimelf ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Pech hatte der FSV, als Nagel kurz vor der Halbzeit mit seinem Fernschuss nur den Pfosten traf.

In der 2.Halbzeit war der FSV zwar feldüberlegen, allerdings fehlte es im letzten Drittel an Durchschlagskraft. Fehlende Genauigkeit im Passspiel beendeten oft aussichtsreiche Ansätze. Die Ludwigshafener Hintermannschaft hatte letztlich wenig Mühe die Offenbacher Angriffe zu klären. Die wenigen sich bietenden Torchancen wurden vergeben. Auch auf eine richtige Schlussoffensive wartete man auf Offenbacher Seite vergebens. Es blieb beim enttäuschenden 1:0.

Kein unverdienter Sieg der Ludwigshafener gegen eine an diesem Tag auf ganzer Linie enttäuschende Offenbacher Mannschaft, die zwar deutlich mehr Ballbesitz hatte, daraus aber kein Kapital schlug.

 

Vorschau: Am Samstag gastiert der FSV um 15.00 Uhr beim SV Büchelberg. Es bedarf einer deutlichen Leistungssteigerung um dort zählbares mitzunehmen.

 

5. Spieltag D-Klasse West/Ost

SV Kapellen/Drusweiler II - FSV Offenbach II 0:10 (0:5)

Zu Beginn taten sich die favorisierten Offenbacher noch schwer. Die Heimelf spielte munter nach vorne, dem FSV hingegeben fehlte die Genauigkeit im letzten Drittel. Mit einem verwandelten Foulelfmeter zur 0:1 Führung war der Bann dann allerdings gebrochen und die Gäste konnten bis zur Pause eine 5 Tore Vorsprung herausspielen.

Auch in der 2.Halbzeit traten die Offenbacher dominant auf und ließen kaum mehr Offensivaktionen der Gastgeber zu. Bis zum Spielende baute der FSV die Führung weiter aus, bis am Ende insgesamt 10 erzielte Tore auf der Habenseite standen. Kapellen-Drusweiler ließ sich zu keinem Zeitpunkt hängen, allerdings fehlten ihnen vor allem defensiv die Mittel einen Kantersieg zu verhindern.

Die Tore erzielten Khaled Omar (5), Johannes Tellbach (3), Valerie Lampel und Patrick Haller. 

Vorschau

Bereits am Freitag spielt die II. Mannschaft um 19:30 Uhr zu Hause gegen die SG Albersweiler/Eußerthal II.

 

Jaegerausbildung Germersheim

FSV 1920 Offenbach e.V. - Gustav-Heinemann-Str.6 - 76877 Offenbach

www.fsv-offenbach.de

Impressum | Datenschutz

AVneunzig